Header Bild

internationales

Africa-UniNet

Das Österreichisch-Afrikanische Forschungsnetzwerk Africa-UniNet wurde initiiert, um eine langfristige, stabile Basis für die Zusammenarbeit zwischen österreichischen und afrikanischen Universitäten und Forschungseinrichtungen zu schaffen. Es soll neue Kontakte fördern, die wissenschaftliche Zusammenarbeit vertiefen und die Möglichkeiten für innovative gemeinsame Forschungsprojekte bieten.

Die jeweiligen Arbeitsprogramme und Finanzierungsmöglichkeiten werden während der Generalversammlung von den Mitgliedsinstitutionen beschlossen:

 

 

  • Kurze Forschungsaufenthalte und Besuche von Professoren und Wissenschaftlern an Mitgliedsinstitutionen
  • Weiterbildungsmaßnahmen (Kurse, Workshops, Seminare) für teilnehmende Zielgruppen
  • Konferenzen
  • Alumni-Aktivitäten
  • Gemeinsame Projektanträge (z. B. für EU-Förderung)
  • Andere Netzwerkaktivitäten

Homepage Africa-UniNet