Header Bild

internationales

Willkommen im MIRO

Das Montanuniversität International Relations Office – kurz MIRO – ist eine Serviceeinrichtung der Montanuniversität Leoben, deren Ziel es ist Studierende, Forschende, Lehrende und Angestellte der Montanuniversität in internationalisierenden Prozessen zur Seite zu stehen.

Neben anderen Services ist es unser Hauptanliegen Studierende und Dienstnehmende der MUL, sowie ihre Gäste bei der Organisation und Abwicklung von befristeten outgoing und incoming Mobilitäten zu unterstützen.


Neue Dual Degree Programme

Colorado School of Mines und Montanuniversität beschließen einzigartige Dual Degree Programme

Seit 1989 schreiben die Colorado School of Mines und die Montanuniversität gemeinsame Kooperationsgeschichte. Zur Stärkung der Verbindung der beiden Institutionen wurden nun am 05. Dezember 2018 gleich zwei sogenannte Dual Degree Programme unterzeichnet.

Ab dem Studienjahr 2019/20 können Studierende in den Fächern Mining Engineering und Petroleum Engineering ein gemeinsames Masterprogramm absolvieren, dass ihnen am Ende einen US-amerikanischen sowie einen österreichischen Abschluss verleiht und damit auch den Zugang zum Arbeitsmarkt in Europa und Amerika ermöglicht.

In Zeiten von globaler Vernetzung der Arbeitswelt ist es von unschätzbarem Wert, Ausbildungsprogramme bereitzustellen, die den Studierenden die notwendigen internationalen und auch interkulturellen Fähigkeiten verleihen, in so einer Welt zu bestehen. Zwei Institutionen, die in besagten Fächern weltweit führende Expertise besitzen und nicht nur fachlich sondern auch auf persönlicher Ebene ausgezeichnet vernetzt sind, haben somit ihre Kräfte gebündelt und bieten den Absolventen von morgen eine konkurrenzlose Ausbildungsmöglichkeit. Interessierte Studierende können sich ab Jänner 2019 bewerben.

Nähere Informationen unter international@unileoben.ac.at

Foto (von li. nach re.) David Wright, Erdan Ozkan, Ramona Graves, Peter Moser, Paul Johnson, Susanne Feiel, Mary Cook, Priscilla Nelson, Bill Eustes


Der Erasmus+ Tag auf der Montanuniversität Leoben

1.000 Kraniche für den Weltfrieden

Am Freitag, dem 12.10.2018 organisierte das MIRO den Erasmus+ Day 2018. Im Zuge dessen, fand ein Fotowettbewerb unter dem Motto ‚Effect of Lights across the World‘ statt. Wir gratulieren Thomas Meisel (Platz 1), Katharina Resch- Fauster (Platz 2) und Ernst Theussl (Platz 3)!
Zusätzlich zum Fotowettbewerb, rief das MIRO zum ‚Origami-Flashmob‘ auf, da, laut einer japanischen Tradition, ein großer, wichtiger Wunsch in Erfüllung geht, sollte man es schaffen 1.000 Origami-Kraniche zu falten. Am Ende der Veranstaltung wurde der Wunsch im Namen von Erasmus+ von allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern zusammen ausgesprochen:
"PEACE for this world!" (Frieden für diese Welt).

Mehr Infos zum Event

Bilder vom Event


ASEA-UNINET Projektantrag für 2019 - CALL ist offen

  • Alle Anträge müssen bis zum 15.12.2018 als unterschriebenes PDF und als Word-Dokument per Email bei Christina Cresnik vom MIRO eingelangt sein!
  • Nähere Informationen finden Sie hier

CirCOOL 2018 - Die Ingenieure und Ingenieurinnen unserer Zukunft!

Internationales Summer School Programm: The Value Life Cycle of Materials in the Circular Economy

‚CirCOOL‘ so heißt das brandneue und innovative internationale Summer School Programm der Montanuniversität Leoben, das heuer von 8-18 Juli in Leoben Prämiere feierte. Das Programm vereinte verschiedenste Disziplinen der Montanuniversität, wie Rohstoffgewinnung, Metallurgie, Energieverbundtechnik, industrieller Umweltschutz und Recycling um 24 zukünftige Ingenieure und Ingenieurinnen aus aller Welt den Wertschöpfungskreislauf von Materialien in der Kreislaufwirtschaft näher zu bringen.

Auf dem dichten Programm der vom MIRO (Büro für internationale Beziehungen und interuniversitäre Zusammenarbeit der Montanuniversität) organisierten,  „CirCOOL“ standen Seminarblöcke ebenso wie Exkursionen zu Industriebetrieben und Freizeitangebote in und um Leoben. Die Teilnehmer und Teilnehmerinnen der Summer School kamen aus verschiedenen Ländern Europas, Russland und China.

Ein großes Danke an die Sommerpraktikantinnen Adela und Sude, die das MIRO-Team dabei unterstützen das Programm erflogreich über die Bühne zu bringen!

Der ersten CirCOOL-Generation wünschen die Montanuniversität Leoben alles Gute für die Zukunft!

Zu den CirCOOL Fotos


THIRTY YEARS ERASMUS - HAPPY BIRTHDAY!

On Wednesday, 10th of May 2017 Montanuniversitaet Leoben celebrated the 30th anniversery of the Ermasus+ program. Around 40 local, European and international students of Montanuniversitaet Leoben joined the event, which was organized by MIRO in cooperation with ESN Leoben.